VocArt
HomeProgrammeAktuellGalerieKontakt

Stephanie Bühlmann, Sopran
Begann ihr professionelles Gesangsstudium bei Barbara Martig-Tüller in Bern. Danach studierte sie bei Prof. Lina Maria Akerlund an der Hochschule für Musik Zürich. Weitere Studien bei Jill Feldman, Hartmut Höll und Prof. Barbara Locher. 2008 erlangte sie das Solistendiplom mit Auszeichnung. Sie tritt regelmässig als Solistin in Konzerten, Oratorien und Messen verschiedenster Epochen auf. Bei Uraufführungen und in verschiedensten Rollen in freien Opernproduktionen arbeitete sie mit Dirigenten wie John Axelrod, Beat Furrer und Kevin Griffith. Zahlreiche Liederabende zeugen von ihrer Liebe zum klassischen Lied.
 

Rosina Zoppi, Mezzosopran
Studierte Gesang bei Virginia Babikian an der Rice University Houston/Texas, mit Abschluss Master of Music Voice Performance. Weitere Studien bei Andrew Downie, London, Elsa Cavelti, Basel und Carol Smith, Zürich. Meisterkurse bei u.a. Elizabeth Mannion, Maria Stader und Laura Sarti. Auftritte am Music Festival Aspen und in Arkansas. In Europa an den Dresdener Musikfestspielen, dem Prager Frühling (mit Opera Factory Zürich) und in der Tonhalle Zürich. Gründerin und Künstlerische Leiterin der „Oper im Knopfloch“.
 

Pascal Marti, Tenor
In Bern geboren, begann sein Gesangsstudium als Bariton bei Jeanne Roth am Konservatorium Neuenburg, das er mit dem Konzertdiplom abschloss. 2004-06 war er Mitglied des Schweizer Opernstudios in Biel. Bereits während des Studiums war er in verschiedenen Rollen auf der Bühne des Städtebundtheaters Biel-Solothurn zu hören. Nach einem Fachwechsel zum Tenor 2008 trat er in zahlreichen Opern-und Operettenproduktionen auf. Neben der Bühne widmet sich Pascal Marti einer regen Konzerttätigkeit.
 

Rolf Bochsler, Bariton
Wurde in Zürich geboren und wuchs in Dietikon ZH auf. Sein Gesangsstudium absolvierte er bei Christiane Horn, Dorothea Galli und Glennys Linos in Zürich. Als Solist singt er in Oratorien, Opern und Konzerten in der Schweiz und im nahen Ausland. Seine Vorliebe gilt allerdings dem Liedgesang. Hier bildet sich der Bariton ständig weiter, so unter anderem an Liedseminarien unter der Leitung von Sylvia und Gerhard Isenberg. Mit diesen beiden Künstlern hat er auch schon mehrere Liederabende gestaltet.
 

Eugenija Kupryte, Klavier
Wurde in Vilnius/Litauen geboren. 1981-1993 besuchte sie das Ciurlionis Kunstgymnasium in ihrer Heimatstadt und studierte anschließend in der Klavierklasse von Prof. O. Steinberg an der Litauischen Musikakademie. 1998 errang sie ihr Bachelore- und 2000 das Magisterdiplom. 1998 kam Eugenija Kupryte in die Schweiz und setzte ihr Studium an der Musikhochschule Winterthur Zürich (jetzt-ZHdK) fort, welche sie im Jahr 2001 mit dem Konzertdiplom für Soloklavier abschloss. Nach einem einjährigen Kulturmanagement Nachdiplomstudium in Luzern (AKAD) studierte sie an der Musikhochschule Winterthur Zürich (ZHdK) in der Kammermusikklasse von Prof. F. Rieger und absolvierte im Juli 2004 mit dem Konzertdiplom für Klavierkammermusik. Außerdem nahm sie an mehreren Meisterkursen mit Prof. A. Jenner, Prof. J. Tocco, Prof. R. Buchbinder, Prof. P. Badura-Skoda teil.